LEGO 10269 - Harley-Davidson® Fat Boy®
Hersteller
Review

LEGO - Harley-Davidson Fat Boy (10269)

Veröffentlicht am 11. August 2019
Steffen Baumgardt

Die Harley-Davidson Fat Boy (10269) ist das erste Motorrad in der Creator-Reihe von Lego. Außerdem ist sie das Flagschiff des amerikanischen Herstellers und absoluter Kult. Ob die Optik stimmig ist und der Zusammenbau Spaß macht, erfahrt ihr in diesem Review.

Ich sollte vielleicht vorab anmerken, dass ich kein Motorrad besitze und auch nie selbst eines gefahren bin. Meine Leidenschaft rund um Motorräder hält sich daher in Grenzen. Als Lego-Fan, und ganz besonders der Creator Expert Modelle, habe ich mir trotzdem einen Blick auf dieses Modell gegönnt.

Mit 1.023 Teilen fällt das Set nicht sonderlich groß aus, kostet aber auch nur 89,99 €. Bei einem Preis pro Teil von 0,09 € ist das durchaus im normalen Rahmen. Im beiliegenden Heft geht Lego auf die Herausforderungen beim Konzept des Motorrads ein und zeigt ein bisschen etwas über die Geschichte dieses Modells.

Wie bei einem echten Motorrad startet alles mit dem Bau des Motors. Der Aufbau macht Spaß, denn er erinnert an ein Lego-Technic-Set und man muss einige Zahnräder verbauen, die am Ende für das typische Klackern einer Harley Davidson sorgen.

Jetzt kaufen
LEGO - Harley-Davidson Fat Boy (10269)
Vor allem für Fans und Sammler ein gelungenes Set. Alle anderen sollten sich überlegen, ob sie dieses oder ein anderes Set für den Preis kaufen.

In den weiteren Bauabschnitten nimmt die Fat Boy nach und nach ihre Form an. Der Motor verschwindet zum Teil im Motorrad und fügt sich nahtlos und gut ins Bild ein. Das komplette Modell ist sehr stabil und fühlt sich wertig an. Nichts wackelt, nicht ist lose und nichts fällt beim Transport oder Spielen ab. In den letzten Sets kamen meinem Gefühl nach weniger Sticker zum Einsatz als früher. Der Protest der Lego-Fans scheint möglicherweise Gehör gefunden zu haben. Die wenigen Sticker sind zu verkraften und runden das Bild der Harley gut ab.

Eine Besonderheit bei diesem Modell ist der breite Hinterreifen. Statt wie am Vorderreifen eine Felge zu verwenden, muss man beim Hinterreifen zwei dieser Teile verwenden. Das passt sehr gut, auf die Felgen will ich aber zum Schluss noch einmal zu sprechen kommen.

Richtig gut ist die Idee der Endrohre des Auspuffs. Um diese dem Original stärker anzupassen, wurden hierfür graue Tonnen als Steine verwendet. Das sieht gut aus und ist auch nur bei näherem Hinschauen zu erkennen.

Fazit

Logo Gut
August 2019
LEGO 10269 - Harley-Davidson® Fat Boy® Bewertung: 7/10 Punkten

Ich persönlich bin zugegebenermaßen kein großer Motorrad-Fan geschweige denn von Harley Davidson. Mir sagen die Rennmaschinen deutlich mehr zu. Die Harley-Davidson Fat Boy (10269) ist insgesamt durchaus gelungen. Die Proportionen sind gut, das Modell sieht dem Original sehr ähnlich und der Bau macht wirklich Spaß. Nachdem das Modell zusammengebaut ist, wandert mein Blick allerdings immer wieder auf die Räder bzw. die Felgen. Die Teile sind für meinen Geschmack leider einfach zu flächig und wuchtig. Am Hinterrad fällt das dank der Antriebskette und Auspuffrohre nicht so stark auf, am Vorderrad mehr. Mich lenken die Felgen zu sehr vom restlichen Modell ab, hier hätte ich mir eine schönere Lösung gewünscht. Für Fans von Harley-Davidson ist dieses Modell ein klarer Kauf, alle anderen bekommen ein gutes Set, das man haben kann, aber nicht muss.

Datenblatt

Wertung 7/10 Punkte
Hersteller: Lego
Set-Nr.: 10269
Name: Harley-Davidson® Fat Boy®
Themenwelt: Creator Expert
Veröffentlichung: 2019
Teile: 1.023
UVP: 89,99 €
Preis pro Teil: 0,09 €
Alter: ab 16 Jahre
EAN: 5702016368291
nach oben