Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Benin

Der Benin liegt in Westafrika zwischen Togo, Burkina Faso und Niger. Das Land gilt als Ursprung des Voodoo. In der einstigen Hauptstadt befindet sich im historischen Museum ein Thron, der auf menschlichen Schädeln ruht. Das geheimnisvolle Land besitzt aber auch eine prachtvolle Natur.

Häuser am Ganvié See in Benin
Dave Primov

Sie können im Benin sehr gut Safaris buchen. So gibt es im Pendjari Nationalpark Safaris, bei denen Elefanten, Nilpferde und Löwen zu sehen sind. Die Küche ist scharf und für so manchen mitteleuropäischen Gaumen eine echte Herausforderung.

Beste Reisezeit

Wir empfehlen die Trockenzeit für eine Reise in den Benin. In der Regenzeit sind viele Wege und Straßen aufgrund der starken Regenfälle schwer oder gar nicht passierbar. Sie sollten allerdings beachten, dass sich das Klima des Nordens von dem im Süden deutlich unterscheidet.

Im Norden ist die beste Reisezeit zwischen November und Februar. Zu dieser Jahreszeit fällt kein oder vergleichsweise wenig Regen. Der März und April ist zwar grundsätzlich auch trocken, die Temperaturen aber so heiß, dass die Reise teilweise beschwerlich ist.

Im Süden von Benin ist die beste Reisezeit von Dezember bis März und in den Monaten Juli und August. Das Meer ist angenehm warm, die Temperaturen mit 27 bis 31 °C nicht zu heiß und Sie können mit viel Sonnenschein rechnen.

Klima in Porto Novo

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur 24 23 24 25 26 29 30 30 30 30 29 27
Nachttemperatur 18 17 18 18 19 20 22 23 24 23 22 20
Sonnenstunden/Tag 8 9 10 10 10 8 7 6 8 8 9 8
Wassertemperatur 21 20 20 20 21 22 23 24 25 25 24 22
Regentage 0 0 0 0 0 2 3 3 7 4 1 0

Die Höchsttemperatur in Benin beträgt 30 °C. Im Februar steigt das Thermometer auf maximal 23 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 30 °C sehr warm. In den Wintermonatenwird es mit rund 25 °C sehr warm. Tagsüber liegt die Temperatur in Benin im Jahresmittel bei warmen 27,3 °C.

Nachts wird es mit 17 °C am kältesten im Februar. Unter 24 °C fällt das Thermometer im September selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehm warmen 22 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf warme 19 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 20,3 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 25 °C im September und Oktober, im Februar, März und April hat das Meer maximal 20 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 24 °C angenehm warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei angenehm warmen 21 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 22,3 °C.

Mit 7 Regentagen ist der September der regenreichste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Benin mit durchschnittlich nur jeweils rund 4 Regentagen sehr trocken, der Winter (November bis März) fällt mit nur 0 Regentagen extrem trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt nur an 1,7 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Benin
Newsletter mit allen Updates

Jeden Monat. Kostenlos. Jederzeit kündbar.

nach oben