Brücke Stari most in Mostar
Sergii Figurnyi
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Bosnien und Herzegowina

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Klima in Sarajevo

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 3 5 10 15 20 24 26 27 23 16 10 6
Nachttemperatur in °C -4 -3 0 5 8 12 13 13 10 6 3 -1
Sonnenstunden pro Tag 2 3 5 5 6 8 9 9 7 4 2 2
Regentage pro Monat 16 14 13 13 16 14 12 8 9 12 15 14

Die Höchsttemperatur in Bosnien und Herzegowina beträgt 27 °C im August. Im Januar steigt das Thermometer auf maximal 3 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 25 °C angenehm warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 7 °C kalt. Tagsüber liegt die Temperatur in Bosnien und Herzegowina im Jahresmittel bei 15,4 °C.

Nachts wird es mit −4 °C am kältesten im Januar. Unter 13 °C fällt das Thermometer im Juli und August selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehmen 12 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf kalte −1 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich 5,2 °C.

Mit 16 Regentagen sind der Januar und Mai die regenreichsten Monate im Jahr. Der August ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Bosnien und Herzegowina mit durchschnittlich jeweils rund 11 Regentagen relativ feucht, der Winter (November bis März) fällt mit 14 Regentagen ebenfalls relativ feucht aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 13,0 Tagen Regen.

Beste Reisezeit

Alternative Reiseziele für Bosnien und Herzegowina
Ratgeber Kroatien
17. Dezember 2018

Ob beim Baden in der Adria oder einem Besuch der Plitvicer Seen, überall findet man kristallklares Wasser und schroffe Naturlandschaften. Und nicht zu vergessen eine sehr gute Küche.

Ratgeber Serbien
17. Dezember 2018

Besuchen Sie die Festung Golubac und die eindrucksvolle Eisentor-Schlucht, die die Karpaten vom Balkan trennt. Urlauber erwarten eindrucksvolle Gegenden, ideal für Wanderer und Radfahrer.

Ratgeber Montenegro
17. Dezember 2018

Entdecken Sie malerische Küsten und atemberaubende historische Städte entlang hoher Berggipfel. Vom Biograder See bis zum UNESCO-geschützten Kotor liegen viele Sehenswürdigkeiten.

Ratgeber Slowenien
17. Dezember 2018

Üppige Wälder, smaragdgrüne Seen und schneebedeckte Gipfel, in einer Landschaft voller märchenhafter Burgen und alter Städte. Unter der Erde liegen Europas größte Höhlensysteme.

nach oben