Baumwipfelpfad im Kakum Nationalpark in Ghana
Linda Hughes
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Ghana

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Ghana liegt von Juli bis August und von November bis März. Das ist eine relativ trockene Phase, während in Ghana das ganze Jahr über überwiegend tropisches Klima herrscht und es heiß und feucht ist.

Von diesen beiden Reiseperioden sind der Juli und August die etwas kühleren Monaten, da sie zwischen den Regenzeiten liegen. Es weht ein kühlerer Wind und die Luftfeuchtigkeit ist niedriger. Der Süden von Ghana ist zu dieser Jahreszeit besonders schön. Des Weiteren gibt es auch verschiedene kulturelle Veranstaltungen und Festivals, die im August/September stattfinden, was diese Zeit besonders attraktiv macht.

Die andere empfohlene Reisezeit für Ghana liegt zwischen Dezember bis März. Auch diese Phase ist eine Trockenzeit, allerdings etwas heißer und feuchter als im Zeitraum Juli/August. Dann tragen heiße Winde, bekannt als „Harmattan“, vor allem in den nördlichen Teilen Ghanas Sahara-Sand über das ganze Land. Obwohl die Temperaturen höher sind, kann man die Straßen besser nutzen. Durch den wenigen Regen sind sie gut passierbar und ermöglichen besseres Reisen im ganzen Land. Allerdings ist es aufgrund der sandigen Winde manchmal etwas staubig, für Fotografen kann das mitunter etwas ärgerlich sein. Ferner ist die Trockenzeit auch sehr gut geeignet für Safaris und Tierbeobachtungen, weil sich die Tiere in der Nähe der Wasserlöcher versammeln. In der Trockenzeit gibt es weniger Mücken, ein erfreulicher Aspekt für einen Urlaub in Ghana.

Die Vor- und Nachsaison in Ghana sind die nassen Monate. Diese Regenzeit dauert in der Regel von April bis Juni und von September bis November. Starke Regenfälle, hohe Temperaturen und Feuchtigkeit in einigen Regionen halten Touristen oft ab das Land in dieser Zeit zu bereisen.

Beste Reisezeit für Ghanas Strände

Ghana bietet einige schöne Strände, vor allem an der Westküste. Während es grundsätzlich das ganze Jahr über heiß ist, ist die beste Reisezeit für Strandurlaub von Oktober bis April. Es gibt dann etwas niedrigere Luftfeuchtigkeit und weniger Mücken. Wenn Sie in einem Schlafsaal oder günstigen Hotel übernachten, sollten Sie sicherstellen, dass es zu jeder Jahreszeit ein Moskitonetz über dem Bett hat um sich vor Malaria zu schützen. Beim Schwimmen sollten Sie auf Brandungsrückströmen aufpassen, Ghanas Küste ist berüchtigt dafür.

Beste Zeit in Ghana auf Safari zu gehen

Ghanas beliebtester Safaripark ist der Mole National Park im Norden des Landes. Die beste Zeit für einen Besuch ist während der Trockenzeit von Januar bis März. Die Straßen sind in einem besseren Zustand und die Tiere sind nicht so weit verstreut, sondern vielmehr um die Wasserlöcher verteilt. Dies macht es viel einfacher, sie zu finden.

Klima in Accra

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 32 32 32 32 31 29 27 27 29 30 31 31
Nachttemperatur in °C 23 24 24 24 23 23 22 21 22 22 23 23
Sonnenstunden pro Tag 7 7 7 7 7 5 5 5 6 8 8 8
Wassertemperatur in °C 27 27 28 28 28 27 26 24 25 25 27 27
Regentage pro Monat 1 2 4 6 9 10 4 3 4 6 6 2

Die Höchsttemperatur in Ghana beträgt 32 °C. Im Juli und August steigt das Thermometer auf maximal 27 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 28 °C sehr warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 32 °C sehr heiß. Tagsüber liegt die Temperatur in Ghana im Jahresmittel bei heißen 30,3 °C.

Nachts wird es mit 21 °C am kältesten im August. Unter 24 °C fällt das Thermometer im Februar, März und April selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehm warmen 22 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 23 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 22,8 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 28 °C im März, April und Mai, im August hat das Meer maximal 24 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 26 °C angenehm warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei sehr warmen 27 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 26,6 °C.

Mit 10 Regentagen ist der Juni der regenreichste Monat im Jahr. Der Januar ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Ghana mit durchschnittlich jeweils rund 5 Regentagen recht trocken, der Winter (November bis März) fällt mit nur 3 Regentagen sehr trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt nur an 4,8 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Ghana
Grottes De Nok im Norden von Togo
Ratgeber Togo
17. Dezember 2018

Togo ist eines der am wenigsten entwickelten Länder der Welt. Das kleine Land in Afrika ist touristisch praktisch unerschlossen und genau das kann einen gewissen Reiz ausüben.

Dorf in Burkina Faso
Ratgeber Burkina Faso
17. Dezember 2018

Nur wenige Touristen besuchen Burkina Faso. Es ist eines der am wenigsten erforschten Länder Afrikas und zieht einen mit geheimnisvolle Ruinen und trance-ähnlichen Tänzen in seinen Bann.

Sonnenuntergang an der Elfenbeinküste
Ratgeber Elfenbeinküste
17. Dezember 2018

Immergrüne Wälder, goldene Küstenstreifen und das klare Hochland dieser wenig besuchten westafrikanischen Nation bieten reizvolle Möglichkeiten für spannende Urlaube.

nach oben