Korallenriff auf den Marschallinseln
Luiz A. Rocha
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für die Marshall-Inseln

Veröffentlicht am 1. Dezember 2018

Klima in Majuro

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 29 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30 30
Nachttemperatur in °C 25 25 25 25 25 25 25 25 25 25 25 25
Sonnenstunden pro Tag 7 8 8 7 7 7 7 8 7 7 6 6
Wassertemperatur in °C 27 27 27 27 27 27 27 28 28 28 28 27
Regentage pro Monat 14 12 15 17 20 21 21 21 29 21 20 19

Die Höchsttemperatur in Marshall-Inseln beträgt 30 °C. Im Januar steigt das Thermometer auf maximal 29 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 30 °C sehr warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 30 °C sehr warm. Tagsüber liegt die Temperatur in Marshall-Inseln im Jahresmittel bei warmen 29,9 °C.

Nachts wird es mit 25 °C am kältesten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehm warmen 25 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 25 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 25,0 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 28 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 28 °C sehr warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei sehr warmen 27 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 27,3 °C.

Mit 29 Regentagen ist der September der regenreichste Monat im Jahr. Der Februar ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Marshall-Inseln mit durchschnittlich jeweils rund 23 Regentagen nass, der Winter (November bis März) fällt mit 16 Regentagen feucht aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 19,2 Tagen Regen.

nach oben