Colt Express
Hersteller
Review

Colt Express

Veröffentlicht am 7. Januar 2019

Bei "Colt Express" schlüpft man in die Rolle eines Banditen im Wilden Westen. Ziel des Spiels ist es, einen Zug zu überfallen und am Ende mehr Beute zu machen als die anderen Revolverhelden.

  1. Spielablauf
  2. Fazit
  3. Datenblatt

Spielablauf

Jeder Spieler hat einen Stapel mit Aktionskarten. Mit den Aktionen kann man sich vorwärsts und rückwärts bewegen, vom Zug auf's Dach (und umgekehrt) wechseln, Schlagen, Schiessen oder Beute sammeln. Gespielt wird in fünf Runden. Vor jeder Runde mischt jeder Spieler seine Karten und zieht (je nach Charakter) sechs bzw. sieben Karten. Eine Runde besteht aus drei bis fünf Aktionen, die Rundenkarten zeigen an wie diese durchgeführt werden. Entweder man muss seine Aktion offen legen. Fährt der Zug durch einen Tunnel erfolgt eine verdeckte Aktion. Und manchmal wechselt die Richtung gegen den Uhrzeigersinn oder jeder Spieler darf zwei Aktionen gleichzeitig ablegen.

Fazit

"Colt Express" ist ein tolles Spiel. Mit durchschnittlich 30-45 Minuten Spieldauer dauert es nicht zu lang und spielt sich flott und unterhaltsam. Die Aufmachung macht Spaß, das Material ist hochwertig und das Prinzip bietet etwas Neues. Schön ist besonders, dass es das richtige Maß zwischen Glück und Strategie findet und so nicht einseitig in eine Richtung kippt. Damit ist "Colt Express" sehr gut sowohl für Gelegenheitsspieler als auch Vielspieler geeignet und kam in unserer Runde durchgehend sehr gut an.

Datenblatt

Wertung 7/10 Punkte
Veröffentlichung 11/2014
Verlag Ludonaute
Autor Christophe Raimbault
Spieler: 2–6
Empfl. Alter: ab 10 Jahre
Dauer: 40 Minuten
Gewicht: 1,2 kg
EAN: 3770002176320
Preis (UVP) 29,99 €
Kaufen Sie nie wieder Schrott.

Melden Sie sich für den Newsletter an, um jede Woche neue Bewertungen zu erhalten.

nach oben