Test

Makita 4351FCTJ

Eine gute Stichsäge gehört ins Sortiment eines jeden Handwerkers. Die Auswahl an Stichsägen stellt einen allerdings oft vor die Qual der Wahl. Wir haben im Test der Makita 4351FCTJ auf den Zahn gefühlt.

Makita 4351FCTJ Pendelhubstichsäge
Hersteller
Inhalt
  1. Funktionen
  2. Ausstattung
  3. Praxistest
  4. Fazit
  5. Bewertung

Die Pendelhubstichsäge ist mit ihren 2,6 kg kein Leichtgewicht. Eines können wir schon vorwegnehmen, sie hat ordentlich Power. Doch werfen wir zunächst einen Blick auf ihre Funktionen.

Funktionen

Im Wesentlichen sind die Funktionen der Makita 4351FCTJ natürlich sehr überschaubar und das ist gar nicht negativ gemeint. Es ist nunmal eine Stichsäge und als solche hat sie ein sehr überschaubares Einsatzgebiet.

Die Pendelhubstichsäge verfügt über drei unterschiedlich starke Stufen, der Hub lässt sich zudem auch deaktivieren. In den meisten Fällen erleichtert er die Arbeit beim Sägen deutlich. Der Schalter ist über dem Fußteil angebracht und gut zu bedienen.

Zur besseren Sicht beleuchtet eine LED die Schnittstelle. Die LED an der Makita 4351FCTJ ist erstaublich hell und aktiviert sich automatisch beim Arbeiten mit der Säge. Sie lässt sich weder manuell an- noch abschalten.

Der Sägeblattwechsel bei der Makita 4351FCTJ ist dank eines großen Hebels richtig gut gelöst. In unserem Test überzeugt diese Funktion voll und ganz. Das vergleichbare System bei Bosch ist je nach Dicke der Finger schon deutlich umständlicher zu bedienen.

Ausstattung

Bereits im Lieferumfang der Makita 4351FCTJ sind drei Sägeblätter enthalten, zwei für Holz und eines für Metall. Einziges Manko an der Beigabe ist ihre geringe Länge, besonders tiefe Schnitte sind damit deshalb nicht möglich.

Für guten Halt sorgt der gegossene Metallfuß. Er ist nicht nur hochwertig verarbeitet, sondern auch gut einstellbar. Im normalen aufrechten Betrieb, aber auch angewinkelt zum Sägen auf Gehrung, sorgt er für einen präzisen Schnitt. Zum Schonen von empfindlichen Oberflächen kann eine Hülle aus Kunststoff über den Fuß gesetzt werden.

Die Stichsäge hat eine Stabform und liegt besonders gut in der Hand, auch dank des gummierten Griffs. Dabei ist sie sehr vibrationsarm, was sich sowohl in Hand als auch Sägeergebnis positiv niederschlägt.

In Holz liegt die von Maktia angegebene maximale Schnitttiefe bei 13,5 cm. In unserem Test schafft die Säge aber auch Dicken von 15 cm ohne nennenswerte Probleme. Ob bei solchen Stärken in der Praxis eine Stichsäge die richtige Wahl ist, sei dahingestellt. Bei Metall kann mit dem passenden Sägeblatt auch 10 mm Stahl verarbeitet werden.

Die Geschwindigkeit der Makita 4351FCTJ kann oberhalb des Kabels mit einem Drehregler eingestellt werden. Je nach Anwendung eine sinnvolle wie notwendige Funktion.

Praxistest

In unserem Test überprüfen wir die Leistung in weichem Kiefernholz sowie Hartholz (Eiche) verschiedener Stärken. Außerdem ist wichtig, wie gut sie mit Metall zurechtkommt. In sowohl weichem als auch hartem Holz bis 30 mm gleitet die Makita 4351FCTJ mühelos durch das Material. Aber auch bei dickerem Holz zeigt die Pendelhubstichsäge im Test ein hervorragendes Bild.

Am meisten hat uns jedoch der unglaublich präzise Schnitt überrascht. Selbst eine blaue Bosch GST 12V-70 kann mit diesem Ergebnis nicht mithalten. Das Ergebnis ist sehr genau und es gibt kaum Abweichungen zum gewünschten Winkel.

Bei Metall bestätigt ich dieses Ergebnis. Auch hier ruckelt und hakt nichts, das Sägen geht leicht von der Hand und das Ergebnis gefällt.

Die Anbringung des Absaugstutzen ist in Ordnung, das Absaugen grundsätzlich gut.

Makita 4351FCTJ
Eine wirklich überragende Stichsäge in Stabform. Nur wenige Stichsägen kommen an diese Präzision heran.
nur 151,38 EUR Zum Angebot

Fazit

  • Sehr präziser Schnitt
  • Geringe Lautstärke
  • Große Schnitttiefe
  • Starke Leistung
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Schwacher Ausreissschutz
SUPERTEST Logo Sehr gut März 2021 Makita 4351FCTJ Bewertung: 1,4 (sehr gut)

Die Makita 4351FCTJ überzeugt im Test auf ganzer Linie und holt sich nicht nur fast die Bestwertung, sondern ist auch die bisher beste von uns getestete Stichsäge. Die liegt hervorragend in der Hand, schafft auch dicke und feste Bretter mühelos. Das Wichtigste allerdings ist ihr extrem präziser Schnitt, hier sucht dieses Modell derzeit ihresgleichen. Lediglich der Ausreissschutz ist nicht brauchbar, in der Praxis aber auch selten nötig.

Bewertung

Funktion
sehr gut (1,0)
Sägen Holz mit/ohne Pendelhub /
Schnittqualität in Holz
Schnittqualität in Metall
Winkelgenauigkeit
Handhabung
gut (2,0)
Gebrauchsanleitung
Handlichkeit
Sägeblattwechsel
Absaugung
Umwelt­eigenschaften
gut (2,0)
Lautstärke
Vibration
Verarbeitung
sehr gut (1,0)
Bewertung
sehr gut (1,4)
Alternativen zu Makita 4351FCTJ
Newsletter mit allen Updates
Kein SPAM. Kostenlos. Jederzeit kündbar.
nach oben