Traumstrand auf den Cookinseln
eyetronic
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für die Cookinseln

Veröffentlicht am 1. Dezember 2018
  1. Beste Reisezeit
  2. Klima

Beste Reisezeit

Die beiden Inseln Rarotonga und Aitutaki, die etwa so weit südlich des Äquators liegen wie Hawaii nördlich davon liegt, genießen ein tropisches Klima. Selbst in den Sommermonaten Januar und Februar liegen die Temperaturen auf Rarotonga zwar durchschnittlich nur bei angenehmen 29° C, es kann allerdings heiße, feuchte und klebrige Sommertage zur Folge haben. Das Klima im Winter (Juni bis August) ist deutlich angenehmer, dann fallen die durchschnittlichen Temperaturen auf ca. 25° C und die Nächte kühlen etwas ab. Es ist deshalb eine gute Idee für die Abende in den Wintermonaten einen leichten Pullover oder eine Jacke mitzubringen.

Von Dezember bis April treten Zyklone (Wirbelstürme) auf und es ist Regenzeit. Es besteht immer die Möglichkeit, dass ein Zyklon in diesen Monaten auf die Inselns trifft, meistens kommt es nur zu kurzen, starkenWolkenbrüchen auf die dann wieder Sonnenschein folgt. Der Regen und die Wolken bleiben in der Regel in den Bergspitzen auf Rarotonga hängen, auch während der Trockenzeit (Juni bis August).

Es gibt keine ganz schlechte Reisezeit für einen Urlaub auf den Cookinseln. Der europäische Sommer von Mai bis September ist die optimale Reisezeit für die Cookinseln. Auch die Übergangsmonaten April/Mai und September/Oktober bieten gute Bedingungen und eine sehr gute Kombination von Sonne und Wärme. Lediglich die Regenzeit kann etwas nass werden. Wer damit kein Problem hat wird in dieser Zeit gute Angebote finden.

Klima in Avarua

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 29 29 28 27 26 25 25 25 25 26 27 28
Nachttemperatur in °C 23 23 23 22 21 19 18 18 19 20 21 22
Sonnenstunden pro Tag 5 6 6 6 5 6 6 6 6 6 6 6
Wassertemperatur in °C 26 27 26 26 26 24 24 23 24 24 25 26
Regentage pro Monat 15 15 16 12 13 11 9 10 8 10 11 12

Die Höchsttemperatur in Cookinseln beträgt 29 °C im Januar und Februar. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 25 °C angenehm warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 28 °C sehr warm. Tagsüber liegt die Temperatur in Cookinseln im Jahresmittel bei warmen 26,7 °C.

Nachts wird es mit 18 °C am kältesten im Juli und August. Unter 23 °C fällt das Thermometer im Januar, Februar und März selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von warmen 19 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 22 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 20,8 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 27 °C im Februar, im August hat das Meer maximal 23 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 24 °C angenehm warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei angenehm warmen 26 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 25,1 °C.

Mit 16 Regentagen ist der März der regenreichste Monat im Jahr. Der September ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Cookinseln mit durchschnittlich jeweils rund 10 Regentagen recht trocken, der Winter (November bis März) fällt mit 14 Regentagen relativ feucht aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 11,8 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Cookinseln

Kaufen Sie nie wieder Schrott.

Melden Sie sich für den Newsletter an, um jede Woche neue Bewertungen zu erhalten.

nach oben