Wunderschöne Parlatuvier Bay auf Trinidad und Tobago
PHB.cz
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Trinidad und Tobago

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Beste Reisezeit

Das Wetter auf Trinidad und Tobago ist in der Regel ganzjährig mild und es gibt zwei Jahreszeiten: Eine Trockenzeit die von Januar bis Mai dauert und eine Regenzeit von Juni bis Dezember. Die Tagestemperaturen liegen durchschnittlich bei 27° C, während die Nächte kühler sind. Die Trockenzeit ist meist sehr sonnig mit nur gelegentlichen kurzen Regengüssen. Die durchschnittliche Luftfeuchtigkeit bewegt sich um 75 %.

Von Juni bis Oktober regnet es stark und ist deshalb auch die ungünstigste Zeit für einen Besuch der Inselgruppe. Allerdings fällt der Regen in der Regel nur am Nachmittag, während es morgens meist sonnig ist und die Nächte klar sind. Von Mitte September bis Mitte Oktober kann der Niederschlag phasenweisen durch Sonnenschein unterbrochen werden, dieses Klimaphänomen wird als Petit Carêmebezeichnet. Die Hurrikan-Saison hat keinen Einfluss auf Trinidad und Tobago, da die Inseln außerhalb des Hurrikan-Gürtels liegen. Von Juni bis Dezember ist es allerdings doch ziemlich nass.

Die beliebtesten Reisezeiten sind während der Ferienzeit im Dezember, Karneval im Februar und den Sommermonaten, wenn die im Ausland lebenden Einheimischen zurückkehren, um die Insel zu besuchen. Die Hochsaison liegt in den Monaten Dezember, Februar, Juni bis August. Sie erlebt ihren absoluten Höhepunkt zum Karneval im Februar. Dann zieht es Scharen von Besuchern auf die Insel und die Kosten für Hotelzimmer explodieren. Vorausbuchungen sind in dieser Zeit unerlässlich. Die beste Reisezeit für Trinidad und Tobago liegt in der Hochsaison bzw. kurz nach dem Karneval im Februar, da das Wetter dann deutlich besser ist als in der Nebensaison. Interessant kann der Übergang von Hochsaison zu Nebensaison sein, da die Preise dann etwas niedriger sind.

Als Nebensaison kann die Zeit von März bis Mai, Juni sowie September bis November bezeichnet werden. Unterkünfte sind dann billiger und Menschenmassen fast nicht existent.

Im Vergleich zu Tobago sind die Hotelpreise auf Trinidad von Januar bis Mai relativ stabil. Aufgrund des Trinidad-Karnevals sind die Preise im Januar und Februar aber sehr hoch. Trotz der Preissprünge ist es immer noch eine gute Zeit, um die Inseln zu besuchen.

Klima in Port of Spain

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 32 31 32 32 31 31 31 32 31 31 30 28
Nachttemperatur in °C 21 21 21 23 23 23 23 23 22 22 21 21
Sonnenstunden pro Tag 8 8 8 8 6 7 7 7 6 6 6 7
Wassertemperatur in °C 26 26 27 27 27 28 28 29 29 27 27 27
Regentage pro Monat 8 2 8 9 19 23 17 16 13 17 16 10

Die Höchsttemperatur in Trinidad und Tobago beträgt 32 °C. Im Dezember steigt das Thermometer auf maximal 28 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 31 °C sehr heiß. In den Wintermonaten wird es mit rund 31 °C sehr heiß. Tagsüber liegt die Temperatur in Trinidad und Tobago im Jahresmittel bei heißen 31,0 °C.

Nachts wird es mit 21 °C am kältesten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehm warmen 23 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 21 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 22,0 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 29 °C im August und September, im Januar und Februar hat das Meer maximal 26 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 29 °C sehr warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei sehr warmen 27 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 27,3 °C.

Mit 23 Regentagen ist der Juni der regenreichste Monat im Jahr. Der Februar ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Trinidad und Tobago mit durchschnittlich jeweils rund 17 Regentagen feucht, der Winter (November bis März) fällt mit 9 Regentagen recht trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 13,2 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Trinidad und Tobago
Ratgeber Grenada
15. Dezember 2018

Eine grüne Insel mit üppigem Regenwald und weißen Sandstränden. Es gibt eine artenreiche Flora und bunte Korallenriffe im kristallklaren Wasser. Und kein Hotel am Strand darf größer sein als eine Palme.

Ratgeber St. Vincent und die Grenadinen
17. Dezember 2018

Unter allen karibischen Inseln gelten St. Vincent und die Grenadinen zu den schönsten. Hier gibt es noch unberührte Strände und Lagunen mit wunderschönen Korallenriffen.

Ratgeber Venezuela
15. Dezember 2018

Hier befindet sich der Salto Ángel. Der höchste freistehende Wasserfall der Welt führt je nach Jahreszeit unterschiedliche Wassermassen. Wann ist das Ganze am beeindruckendsten?

Ratgeber Guyana
27. Dezember 2018

Das kleine Land steht für Abenteuer, Tierbeobachtungen und Trekking wie kein anderes in Südamerika. Es ist durchzogen von Regenwald und offenen Savannen mit Wasserfällen und Flüssen.

nach oben