Test

Bosch PST 900 PEL

Eines der beliebtesten und häufig genutzten Werkzeuge eines Heimwerkers ist die Stichsäge. Mittlerweile sind kabellose Geräte auf dem Vormarsch, doch auch die klassischen Modelle mit Stromkabel haben nach wie vor ihre Daseinsberechtigung. Mit der PST 900 PEL haben wir uns eines der Topmodelle von Bosch im Test genauer angeschaut.

Udo Heinemann, D. Meier-Smolcundic – 26.04.2021 Per WhatsApp verschicken Per E-Mail teilen
Bosch PST 900 PEL Stichsäge
Hersteller
Inhalt
  1. Ausstattung
  2. Praxistest
  3. Fazit
  4. Bewertung

Wenn es um eine Stichsäge geht müssen Sie sich entscheiden zwischen Akku und Netzbetrieb. Beide Systeme haben Vor- und Nachteile. Die kabelgebundene Bosch PST 900 PEL bringt fast alles mit, was eine gute Stichsäge leisten sollte.

Ausstattung

Bei der Ausstattung finden sich alle gängigen Funktionen. Die Bosch PST 900 PEL hat einen SDS-Schnellverschluss zum schnellen ein- und ausspannen von Sägeblättern. Hier ist die Makita 4351FCTJ zwar nach wie vor unsere Referenz, trotzdem geht das Wechseln auch bei Bosch sehr einfach.

Als Pendelhubstichsäge in Bügelform stehen bei dem Modell vier Pendelhubstufen zur Verfügung. Eine Stufe davon ist der deaktivierte Pendelhub. Der Vorteil des Pendelhubs ist der, dass sich das Sägeblatt bewegt und so das schnellere Sägen ermöglicht. Soweit klassenübliche Funktionen.

Außerdem ist die Bosch PST 900 PEL mit einer stufenlosen Geschwindigkeitsregelung ausgestattet. Der Sägefuß kann nach hinten verstellt werden, das bietet in der Praxis dann Vorteile, dass Sie sehr nahe an Stoßkanten heran sägen können. Anderenfalls ist der vordere Teil der Fußplatte im Weg und Sie müssen anderweitig nacharbeiten.

Die Blasfunktion sorgt beim Sägen für gute Sicht rund um den Schnittverlauf. Je nach Ausgangsmaterial kommt es in unsrem Test ähnlich wie bei anderen Bosch-Modellen vor, dass Sägespäne sich rund um das Sägeblatt sammeln und die Sicht versperren. Sehr gut gefällt uns dagegen die Absaugung, die im Test effektiv an Abschnitt wegsaugt und für optimale Sicht sorgt.

Das Handling unterscheidet sich deutlich von Stichsägen in Stabform. Was aber sehr positiv auffällt, ist das nicht zu hohe Gewicht und die geringen Vibrationen. Sie Bosch PST 900 PEL liegt gut in der Hand.

Mit ihrem 2,5 m langen Kabel kommt man um jeden Tisch und jede Latte. Der Aktionsradius ist vollkommen ausreichend und das Kabel bei gelegentlicher Nutzung kaum störend. Wenn Sie mehr Komfort wollen, sollten Sie einen Blick auf eine Akku-Stichsäge wie die GST 12V-70 werfen.

Praxistest

Im Test muss die Bosch PST 900 PEL sich sowohl an Holz (unterschiedlicher Stärke) und Metall beweisen. Mit einer Schnitttiefe von 90 mm in Holz liegt die Stichsäge im oberen Mittelfeld. Sowohl Hartholz als auch weiches Holz stellt allerdings keine Herausforderung dar, das scharfe Sägeblatt gleitet mühelos durch das Material.

Auch bei den Metallprofilen bestätigt sich dieses Bild. Theoretisch sind auch Dicken > 8 mm möglich, das Modell ist jedoch in erster Linie bis zu dieser Dicke ausgelegt.

Die Winkeltreue ist bei der Bosch PST 900 PEL grundsätzlich gut, kommt aber nicht ganz an die Makita 4351FCTJ heran, die in unseren bisherigen Tests die Bestmarke gesetzt hat und als Referenz dient. Sowohl der gerade als auch der Kurvenschnitt überzeugen, für enge Schnitte empfehlen wir Ihnen ein dünneres Sägeblatt wie das T119BO.

Bosch PST 900 PEL
Tolle Stichsäge mit hervorragenden Leistungswerten. Die Schnitttiefe ist relativ groß, der Antrieb kraftvoll und das Handling angenehm.
nur 74,95 EUR 99,99 EUR Zum Angebot Sie sparen über 24 %

Fazit

  • Präziser Schnitt in Holz und Metall
  • Kräftiger Motor
  • Gutes Handling
  • SDS-Schnellverschluss
  • Durchschnittlicher Ausreissschutz
SUPERTEST Logo Sehr gut April 2021 Bosch PST 900 PEL Bewertung: 1,4 (sehr gut)

Die Bosch PST 900 PEL ist eine tolle Stichsäge aus der grünen Home and Garden Serie. In unserem Test liefert sie in sämtlichen Disziplinen hervorragend ab und muss sich in puncto Leistung nicht vor Geräten aus der blauen Serie von Bosch verstecken. Lediglich beim Handling hat sie im Vergleich zur Bosch GST 160 CE das Nachsehen. Beim Preis-Leistungs-Verhältnis kann ihr kaum jemand das Wasser reichen.

Bewertung

Funktion
sehr gut (1,2)
Sägen Holz mit/ohne Pendelhub /
Schnittqualität in Holz
Schnittqualität in Metall
Winkelgenauigkeit
Handhabung
gut (1,8)
Gebrauchsanleitung
Handlichkeit
Sägeblattwechsel
Absaugung
Umwelt­eigenschaften
gut (2,0)
Lautstärke
Vibration
Verarbeitung
sehr gut (1,0)
Bewertung
sehr gut (1,4)
Pendelhubstichsägen Vergleich
99,99 EUR
nur 74,95 EUR 99,99 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 24 %
620 W
2,5 m
ja
4
90 mm
8 mm
8 mm
2,2 kg
ja
ja
3165140526968
59,99 EUR
nur 47,00 EUR 59,99 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 21 %
06033A0700
500 W
300 W
2,5 m
nein
Stahl
65 mm
4 mm
4 mm
nein
1,6 kg
nein
nein
26,1 × 6,7 × 19,5 cm
3165140653244
149,95 EUR
nur 155,90 EUR
720 W
2,5 m
ja
4
135 mm
10 mm
10 mm
ja
2,6 kg
ja
ja
27,1 × 7,3 × 18,7 cm
0088381639224
194,95 EUR
nur 139,99 EUR 194,95 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 27 %
0603011004
18 V
2,5 Ah
Li-Ion
1
Stahl
80 mm
5 mm
ja
1,6 kg
nein
3165140821360
229,00 EUR
nur 155,88 EUR 229,00 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 31 %
12 V
3,0 Ah
Li-Ion
77 Min
1
1,5 kg
nein
3165140822091
Alternativen zu Bosch PST 900 PEL
Newsletter mit allen Updates
Kein SPAM. Kostenlos. Jederzeit kündbar.
nach oben