Nebliger Sonnenaufgang am Epupa-Wasserfall an der Grenze zu Angola
Radek Borovka
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Angola

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Beste Reisezeit

Angola leidet unter extremen Temperaturen. Im Norden gibt es mehr Regen, das Land besitzt dort ein tropisches Klima mit einer Trockenzeit von Juni bis September hat. Die Küstenebenen sind trockner.

Die Regenzeit dauert von November bis April. Der Regen ist zu der Zeit sehr stark, dann können Sturzfluten manche Straßen unpassierbar machen und teils schwerwiegende Probleme verursachen. Außerdem ist es durch die Wärme auch sehr schwül.

Die Trockenzeit ist daher die weitaus bessere Zeit, um das Land zu besuchen. Die optimale Reisezeit für Angola ist in den Monaten von Mai bis Oktober. In diesen Monaten ist es im Winter in Angola und es gibt eine leichte Abnahme der Temperatur und Niederschläge.

Klima in Luanda

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 30 31 31 30 29 26 24 24 25 27 28 29
Nachttemperatur in °C 24 25 25 24 23 20 19 19 20 22 23 24
Sonnenstunden pro Tag 7 7 7 6 7 7 5 5 5 6 6 7
Wassertemperatur in °C 25 26 26 27 25 22 19 20 22 24 25 25
Regentage pro Monat 2 3 8 8 0 0 0 0 0 1 1 3

Die Höchsttemperatur in Angola beträgt 31 °C im Februar und März. Im Juli und August steigt das Thermometer auf maximal 24 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 25 °C angenehm warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 30 °C sehr warm. Tagsüber liegt die Temperatur in Angola im Jahresmittel bei warmen 27,8 °C.

Nachts wird es mit 19 °C am kältesten im Juli und August. Unter 25 °C fällt das Thermometer im Februar und März selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von warmen 20 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 24 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 22,3 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 27 °C im April, im Juli hat das Meer maximal 19 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 21 °C angenehm warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei angenehm warmen 25 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 23,8 °C.

Mit 8 Regentagen sind der März und April die regenreichsten Monate im Jahr. Von Juni bis September ist Angola mit durchschnittlich nur jeweils rund 0 Regentagen extrem trocken, der Winter (November bis März) fällt mit nur 3 Regentagen sehr trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt nur an 2,2 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Angola
Ratgeber Namibia
17. Dezember 2018

Dieses Land ist einfach bereisbar, trotzdem relativ einsam und sorgt mit den roten Dünen von Sossusvlei, dem Etosha-Nationalpark oder der Skelettküste für bleibende Urlaubserinnerungen.

Ratgeber Sambia
17. Dezember 2018

Kombinieren Sie die beeindruckenden, tosenden Viktoriafälle mit einer artenreichen Wildnis und Sie haben einen perfekten Urlaub in Sambia, eine Land in dem Hektik ein Fremdwort ist.

Ratgeber Republik Kongo
17. Dezember 2018

Erleben Sie die Magie des Regenwaldes mit den westlichen Flachlandgorillas im Gebiet von Mbeli Bai und den riesigen Nouabal-Ndoki-Nationalpark mit Schimpansen und Waldelefanten.

nach oben