Mayatempel im Nationalpark Tikal in Guatemala
Diego Grandi
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Guatemala

Veröffentlicht am 8. Dezember 2018

Beste Reisezeit

Klima in Guatemala-Stadt

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 23 25 27 28 29 27 26 26 26 24 23 22
Nachttemperatur in °C 12 12 14 14 16 16 16 15 16 15 14 13
Sonnenstunden pro Tag 7 7 6 7 5 4 6 5 5 4 7 8
Regentage pro Monat 2 2 2 5 8 20 17 16 17 13 6 2

Die Höchsttemperatur in Guatemala beträgt 29 °C im Mai. Im Dezember steigt das Thermometer auf maximal 22 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 26 °C sehr warm. In den Wintermonaten wird es mit rund 24 °C angenehm warm. Tagsüber liegt die Temperatur in Guatemala im Jahresmittel bei warmen 25,5 °C.

Nachts wird es mit 12 °C am kältesten im Januar und Februar. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von warmen 16 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf milde 13 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich 14,4 °C.

Mit 20 Regentagen ist der Juni der regenreichste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Guatemala mit durchschnittlich jeweils rund 18 Regentagen feucht, der Winter (November bis März) fällt mit nur 3 Regentagen sehr trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 9,2 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Guatemala
Ratgeber Mexiko
10. Juli 2019

Mit Wüsten, Gebirgszüge, Vulkanen und Unmengen von Küsten ist die Landschaft sehr vielseitig. In kultureller Hinsicht kann man die Pracht der Maya und spanische Kolonialeinflüsse erleben.

Ratgeber Belize
12. Februar 2019

Belize ist zwar klein, aber voller Schätze. Man kann traumhafte Meereswelten, uralte Maya-Ruinen, ursprünglichen Dschungel und vor allem freundliche und gelassene Menschen entdecken.

Ratgeber El Salvador
14. Dezember 2018

Ein winziges Land mit einer großen Geschichte und dennoch fast frei von Touristen. Hier kann man faszinierende Maya-Stätten und atemberaubende Nationalparks nahezu alleine besichtigen.

Ratgeber Honduras
23. Juni 2019

Trotz der atemberaubenden Küste und archäologischen Highlights wie den Maya-Ruinen von Copán ist das Land touristisch noch wenig bereist. Die Chance für Urlaub abseits der bekannten Pfade.

nach oben