Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für Mikronesien

Es gibt nur wenige Orte auf der Welt, die so fern sind wie Mikronesien – und ebenso wenige, die so idyllisch und schön sind. Entdecken Sie einzigartige Kulturen und eine beeindruckende Landschaft inmitten des Pazifischen Ozeans.

Luftbild der Insel Malakal in Mikronesien
Norimoto

Beste Reisezeit

Wie alle anderen Inseln in Äquatornähe hat Mikronesien das ganze Jahr über ein angenehmes tropisches Wetter. Die Durchschnittstemperatur liegt bei 26 °C und nachts wird nicht kälter 21 °C. Aufgrund dieses Klimas erstrahlt Mikronesien in den schönen Farben und macht das Land perfekt für jede Art von Aktivität. Hier finden Sie eine verführerische Kombination aus Sonne, Sand und allem Tropischen.

Von November bis Februar ist die hohe Luftfeuchtigkeit am deutlichsten spürbar, die Temperatur ist aber im Allgemeinen trotzdem gut erträglich. Wir empfehlen Ihnen bei der Reise durchs Land leichte Kleidung zu tragen.

Die Passatwinde aus Nordosten machen das Wetter in Mikronesien zwischen März und Oktober angenehmer. In diesen Monaten ist die Temperatur erfrischend und sorgt für einen herrlichen Urlaub in den Tropen.

Regenfälle treten normalerweise von April bis in den November hinein auf und haben ihren Höhepunkt in den Monaten Juli bis Oktober. In Pohnpei gehören Regenfälle jedoch fast zum Alltag. Tatsächlich ist es einer der regnerischsten Orte der Welt. Wenn Sie sich also für einen Besuch von Pohnpei entscheiden, sollten Sie unbedingt daran denken Regenbekleidung mitzubringen. Im Allgemeinen müssen Sie jedoch eher Sonnenhut, Sonnenbrille und Sonnencreme mitbringen, wenn Sie Mikronesien besuchen. All dies sollte Sie schützen, wenn Sie mit dem Boot fahren, sich sonnen oder Dörfer auf den verschiedenen Inseln besuchen.

Die beste Reisezeit für Mikronesien ist von Februar bis April auf den westlichsten Inseln (Yap Islands) und von Januar bis März auf den zentralöstlichen Inseln (Eastern Caroline Islands). Normalerweise ist der Februar der am wenigsten regnerische Monat.

Klima in Palikir

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur 31 31 31 31 31 31 32 32 32 32 32 31
Nachttemperatur 23 24 24 24 23 23 23 23 23 23 23 23
Sonnenstunden/Tag 5 5 6 6 5 5 5 6 6 5 5 4
Wassertemperatur 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29 29
Regentage 28 24 28 28 29 29 30 28 27 28 27 28

Die Höchsttemperatur in Mikronesien beträgt 32 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 32 °C sehr heiß. In den Wintermonaten wird es mit rund 31 °C sehr heiß. Tagsüber liegt die Temperatur in Mikronesien im Jahresmittel bei heißen 31,4 °C.

Nachts wird es mit 23 °C am kältesten. Unter 24 °C fällt das Thermometer im Februar, März und April selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehm warmen 23 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf angenehm warme 23 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich angenehme 23,3 °C.

Die Wassertemperatur beträgt bis zu 29 °C. In den Sommermonaten Juni bis September ist das Wasser mit durchschnittlichen 29 °C sehr warm. Zwischen November und März liegen die Werte bei sehr warmen 29 °C. Über das Jahr gesehen hat das Meer eine mittlere Temperatur von 29,0 °C.

Mit 30 Regentagen ist der Juli der regenreichste Monat im Jahr. Der Februar ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist Mikronesien mit durchschnittlich jeweils rund 29 Regentagen sehr nass, der Winter (November bis März) fällt mit 27 Regentagen ebenfalls sehr nass aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 27,8 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für Mikronesien
Newsletter mit allen Updates

Jeden Monat. Kostenlos. Jederzeit kündbar.

nach oben