Test

AEG QX9-1-ANIM 2in1 Akku-Staubsauger

Der AEG QX9-1-ANIM 2in1 ist der neueste und leiseste Akku-Staubsauger des Herstellers. Er kombiniert einen Bodenstaubsauger mit einem integrierten Handstaubsauger. In unserem Test klären wir, wie gut sich das Modell in der Praxis schlägt.

AEG QX9 2in1 Akku-Staubsauger
Hersteller

Kombigeräte aus Boden- und Handstaubsauger werden immer beliebter, sie haben allerdings auch ihre Tücken. Auf der einen Seite ist ein integrierter Handstaubsauger im Alltag wirklich praktisch, weil man damit Stellen erreichen kann, die sonst nur umständlich zu reinigen sind. Auf der anderen Seite haben 2-in-1 Geräte allerdings das Problem, dass ihre Bauweise Platz wegnimmt, der bei klassischen Staubsaugern für größere Staubbehälter oder Akkus zur Verfügung steht. Diesen Platz bei gleicher Leistung zu kompensieren stellt eine echte Herausforderung dar und auch der AEG QX9-1-ANIM 2in1 hat dieses Problem. Im Grunde wird bei diesen Geräten sozusagen um den Handstaubsauger herum ein Bodensauger konstruiert.

Die Leistung ist mit 25,2 V im oberen Bereich angesiedelt und sorgt für die nötige Power. Kabelgebundene Staubsauger haben derzeit allerdings bei der Leistung nach wie vor meist die Nase vorn, zumal den Akkusaugern bei voller Intensität nach kurzer Zeit die Puste ausgeht. Der AEG QX9-1-ANIM 2in1 hat im Bodenbetrieb drei Leistungsstufen, im Handbetrieb arbeitet er immer mit der höchsten Saugkraft. Der Hersteller verspricht ein besonders leises Saugen. Und tatsächlich ist das Modell hörbar leiser als viele andere Akkusauger. Der sauger leistet sehr gute Arbeit auf glatten Oberflächen wie Parkett, Laminat und Fliesen. Auf kurzflorigem Teppich erzielt der QX9 dank der rotierenden Bürste im Test ein gutes Ergebnis, mit Hochflorteppichen hat er bei uns allerdings kleinere Probleme den Schmutz vollständig zu entfernen. Das Ergebnis ist insgesamt gut und sollte in den meisten Haushalten zum gewünschten Ergebnis führen.

Die Ausstattung des AEG QX9-1-ANIM kann sich sehen lassen. Neben der Fugendüse und Möbelbürste ist im Lieferumfang auch eine Animal Care Elektrosaugbürste für Tierhaare enthalten. Sie ist ähnlich aufgebaut wie die normale große Saugbürste, allerdings etwas kleiner. Durch die etwas kleinere Öffnung steigt die Saugkraft und weil sie sogar mit einer rotierenden Bürste ausgestattet ist, beseitigt dieser Aufsatz Tierhaare von Hunden und Katzen zuverlässig. Das Ergebnis überzeugt im Test komplett, Nacharbeit ist praktisch nicht nötig.

Der gesamte Staubsauger kann überall abgestellt werden. Zum Aufladen muss er in eine Ladestation gestellt werden, wo der Akkusauger magnetisch einrastet. Aufgeladen wird der Akku in unter vier Stunden. Die Laufzeit beträgt laut Hersteller 55 Minuten. In unserem Test war der Akku auf niedrigster Stufe nach 51 Minuten leer. Im Realbetrieb ist die Laufzeit wesentlich kürzer, da sie stark davon abhängig ist, auf welcher Leistungsstufe man arbeitet und was man saugt.

AEG QX9 2in1 Akku-Staubsauger
Ein überzeugender Akku-Staubsauger. Leistungsstark, ausdauernd und leise. Und nicht zu vergessen der abnehmbare Handstaubsauger.

Fazit

  • Innovative Bürstenreinigung
  • Angenehm leise
  • Integrierter Handstaubsauger
  • Starker 25,2 V Akku
  • Sehr wendig
  • Sehr kleiner Staubbehälter
  • Für große Menschen etwas niedrig
  • Mäßige Reinigung auf Teppich
SUPERTEST Logo Sehr gut Januar 2020 AEG QX9-1-ANIM 2in1 Akku-Staubsauger Bewertung: 8/10 Punkten

Der AEG QX9 ANIM 2-in-1 hält vieles das er verspricht, aber hat auch seine Schwächen. Positiv fällt auf, dass er leise und mit praktischen Funktionen ausgestattet ist. In unserem Test kann das Kombigerät durchaus überzeugen. Er ist leicht und wendig, hat ordentlich Power und ist durchdacht. Die Beleuchtung ist nett, in der Praxis aber kaum notwendig. Überzeugend ist dagegen die innovative Funktion zum Reinigen der rotierenden Bürste. Sie spart Zeit und funktioniert in der Praxis erstaunlich gut. Der integrierte Handstaubsauger ist ebenfalls sehr praktisch, genauso wie die Möglichkeit den Bürstenaufsatz unauffällig zu verstauen.

In der Praxis zeigt sich bei unserem Test, dass der Staubbehälter zu klein ist und der Filter nach kurzer Zeit gereinigt werden muss. Man muss den AEG QX9 relativ häufig leeren, um wieder mit der vollen Saugkraft arbeiten zu können. Für große Menschen ist der Akkusauger etwas klein, ein paar Zentimeter mehr hätten ihm für ein komfortableres Saugen gut gestanden.

Datenblatt

Wertung 8/10 Punkte
Hersteller: AEG
Modell: QX9-1-ANIM
Akkulaufzeit: 55 Minuten
Akkuladezeit: 4,0 Stunden
Akkutyp: Lithium-Ionen
Akkuleistung: 2.100 mAh
Preis (Hersteller): 499,95 EUR
Staubbehältervolumen: 0,3 Liter
Kombigerät: ja
Art.-Nr.: 900 277 370
EAN: 7332543667772
Alternativen
Newsletter mit allen Updates

Jeden Monat. Kostenlos. Jederzeit kündbar.

nach oben