Test

Oase BioMaster Thermo 600

Der für sehr große Aquarien bis 600 Liter ausgelegte Oase BioMaster Thermo 600 verfügt über einen integrierten Heizstab und einen Vorfilter, der sich separat abnehmen und reinigen lässt. Im Praxistest hatten wir ihn über 12 Wochen im Einsatz.

Oase BioMaster Thermo 600
Hersteller

Mittlerweile haben Sie sogar bei sehr großen Aquarien in der Auswahl des Außenfilters die Qual der Wahl. Das liegt auch daran, dass sich die verschiedenen Hersteller mittlerweile nicht mehr so stark unterscheiden und immer mehr gute Modelle im Angebot haben. Mit dem BioMaster Thermo 600 bietet Oase einen Filter an, der vor allem mit seiner Leistung und einem separat herausnehmbaren Vorfilter punktet.

Die Größe des Filters ist sehr entscheidend für die Wasserqualität im Becken. Er sollte passend gewählt werden und nicht zu klein sein, da er sonst zu wenig Wirkung hat. Ist der Filter zu groß gewählt, muss er gedrosselt werden, damit die Strömung nicht zu stark ist und er verbraucht zu viel Strom. Aus diesem Grund ist der Oase BioMaster Thermo 600 für große Becken ideal geeignet. Mit 1.250 l/h ist die Umwälzung sehr hoch und die mechanische Reinigung besonders effektiv.

Aufbau

Von den Abmessungen her ist der komplette Außenfilter eher breit und nicht so hoch. Platz findet sich in dem Modell für vier Filterkörbe und Material. Oase stattet den BioMaster Thermo 600 mit verschieden feinen bzw. groben Schwämmen und einem auf Kunststoff bestehenden Substrat aus. Dieses Substrat soll den groben Dreck herausfiltern, die Filterschwämme je nach Feinheit dann den aus kleineren Teilchen bestehenden Schmutz. Für Anfänger ist die Grundbefüllung hilfreich und ausreichend, wer die bestmögliche biologische Filterung will, dem empfehlen wir hochwertigeres Material zu nutzen. Das kostet zwar etwas mehr Geld, lohnt sich aber durch die ideale Filterwirkung. Die Filterschwämme sind gut und brauchen nicht gewechselt zu werden. Sie dienen in erster Linie der mechanischen Reinigung.

Der Filterkopf ist mit vier Verschlüssen an den Seiten befestigt, die schmaleren Eckverschlüsse wie bei vielen Eheim-Filtern gefallen uns im Handling einen Tick besser. Grundsätzlich schließen die Verschlüsse am Oase BioMaster Thermo 600 sehr gut und fallen in unserem Test deshalb auch nichts Gewicht, fallen lediglich geringfügig im Komfort auf. Mit 16/22 mm sind die Schläuche ziemlich dick. Je dicker diese sind, desto schwerer lassen sie sich formen. Bei Becken der empfohlenen Größe ist diese Flexibilität meist aber gar nicht notwendig, weil Unterbau aufgrund der Abmessungen des Aquariums normalerweise ohnehin stabil und entsprechend groß ist. Ein Pluspunkt großer Schläuche ist der, dass bei gleicher Pumpleistung das Wasser nicht so schnell austritt und entsprechend weniger Strömung erzeugt. Will man mehr Strömung erzeugen, gibt es dafür passende Auslässe.

Gut gefällt uns der Absperrmechanismus, der ungewollten Austritt von Wasser verhindert. Dies ist vor allem beim Reinigen des Außenfilters von Vorteil. Der Wasserdurchfluss lässt sich am Filter selbst regulieren. So ist es möglich die Geschwindigkeit an Größe und Besatz des Aquariums individuell anzupassen. Die Lautstärke ist in Anbetracht der Leistung gut und angenehm leise. Je nach Positionierung kann die Lautstärke noch weiter reduziert werden und auch die Platzierung auf einer Schaumstoffmatte verringert die Lautstärke zusätzlich. Der Einsatz in Kinder- oder Schlafzimmer ist zwar grundsätzlich möglich und kommt immer auf das eigene Lärmempfinden an, wir empfehlen jedoch eher zum Betrieb in Räumen, in denen Ruhe nicht so wichtig ist.

Reinigung

Die Reinigung ist sehr einfach. Dazu muss lediglich der Pumpenkopf abgenommen werden, die Entnahme der Filterkörbe ist praktisch. So kann jeder Korb getrennt gewaschen werden. Wir raten dazu nicht alle Filterkörbe und -materialien gleichzeitig zu säubern, damit die Mikroorganismen und Bakterienkulturen sich nicht komplett neu aufbauen müssen. Der Vorfilter lässt sich, wie eingangs erwähnt, separat entfernen. Da er den groben Schmutz aufnimmt, lohnt es sich diesen etwas regelmäßiger zu reinigen. Der Vorfilter fungiert gleichzeitig als Ansaugpumpe und diese weiß zu überzeugen. Es sind nur wenige Schübe notwendig um genug Wasser anzusaugen, um den Filter zu füllen. Der Vorfilter und sein Aufbau sind beim Oase BioMaster Thermo 600 sehr gelungen.

Heizstab

Der Heizstab befindet sich nicht am, sondern im Filter. Der Stromverbrauch des Heizers liegt bei 150 W. Das Praktische an diesem Aufbau ist die Möglichkeit den Heizstab auszutauschen (z.B. im Falle eines Defekts) oder ihn ganz wegzulassen. Letzteres ist nicht sehr sinnvoll, denn wer keinen Thermofilter möchte, sollte das Geld sparen und zu einer Variante ohne integrierten Heizstab greifen. Der Vorteil des integrierten Heizstabs liegt darin, dass er im Filter „versteckt“ ist und nicht im Aquarium selbst untergebracht werden muss. Das spart Platz und sieht schöner aus.

Oase BioMaster Thermo 600
Sehr guter Außenfilter mit guten Funktionen und überzeugender Leistung. Preis nicht günstig, aber langfristig gute Investition.

Fazit

  • Clevere Funktionen
  • Sehr gute Leistung
  • Abnehmbarer Vorfilter
  • Integrierter Heizer
  • Geeignet für Süß- und Meerwasser
  • Hoher Preis
SUPERTEST Logo Sehr gut September 2019 Oase BioMaster Thermo 600 Bewertung: 8/10 Punkten

Der Oase BioMaster Thermo 600 ist ein rundum gelungener Außenfilter. Hier stimmen nicht nur Filtervolumen und Leistung, sondern auch die gelungene Funktion des herausnehmbaren Vorfilters. Die schnelle Reinigung des Vorfilters hat in unserem Test die Intervalle der Komplettreinigung reduziert, da man mehr vom groben Schmutz entfernen kann und das Ganze vor allem sehr schnell vonstattengeht. Auch die Ansaughilfe funktioniert sehr gut und erleichtert den Neustart des Filters ohne lästiges längeres Pumpen. Das Filtermaterial eignet sich für Anfänger und die schnelle Inbetriebnahme, langfristig empfehlen wir hochwertiges Material wie Sera Siporax. Preislich ist der Oase BioMaster Thermo 600 kein Schnäppchen, aufgrund der Leistung aber ein langfristig empfehlenswerter Außenfilter.

Datenblatt

Wertung 8/10 Punkte
Hersteller: Oase
Modell: BioMaster Thermo 600
Typ: Außenfilter
Aquariengröße: bis 600 Liter
Pumpleistung: 1.250 Liter/Stunde
Förderhöhe: 180 cm
Leistungsaufnahme: 22,0 Watt
Filtervolumen: 6,8 Liter
Vorfiltervolumen: 0,6 Liter
Filtermedien-Behälter: 4 Stück
Spannung: 230 Volt
Schlauch Ø Eingang: 16/22 mm
Schlauch Ø Ausgang: 16/22 mm
Süßwasser-geeignet: ja
Meerwasser-geeignet: ja
Behältervolumen: 300 W
Preis (UVP): 256,95 €
Art.-Nr.: 42739
EAN: 4010052427393
Aquarien-Außenfilter Vergleich
256,95 EUR
Außenfilter
bis 600 Liter
1.250 Liter pro Stunde
180 cm
22 Watt
6,8 Liter
0,6 Liter
4
230 V
16/22 mm
16/22 mm
ja
ja
300 Watt
165,99 EUR
Außenfilter
250–500 Liter
1.300 Liter pro Stunde
150 cm
16–20 Watt
12,0 Liter
4
26,3 × 26,3 × 49,5 cm
1,5 m
230 V
16/22 mm
16/22 mm
ja
154,95 EUR
Außenfilter
180–350 Liter
1.050 Liter pro Stunde
200 cm
24 Watt
4,9 Liter
2
9,0 Liter
21,0 × 21,0 × 37,5 cm
230 V
16/22 mm
16/22 mm
ja
ja
nein
125,95 EUR
Außenfilter
90–300 Liter
900 Liter pro Stunde
180 cm
11 Watt
4,7 Liter
4
7,6 Liter
21,0 × 40,5 × 18,0 cm
230 V
12/16 mm
12/16 mm
ja
ja
nein
Alternativen
Newsletter mit allen Updates

Jeden Monat. Kostenlos. Jederzeit kündbar.

nach oben