Blick über Sandy Bay auf St. Helena
Henry Darrin
Ratgeber

Beste Reisezeit und Klima für St. Helena

Veröffentlicht am 17. Dezember 2018

Beste Reisezeit

Klima in Jamestown

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember
Tagestemperatur in °C 21 22 22 22 21 19 18 17 18 18 19 20
Nachttemperatur in °C 16 17 18 17 16 15 13 13 13 13 14 15
Sonnenstunden pro Tag 5 6 6 5 5 4 4 3 2 2 2 4
Regentage pro Monat 9 8 9 14 5 12 13 9 9 7 4 6

Die Höchsttemperatur in St. Helena beträgt 22 °C im Februar, März und April. Im August steigt das Thermometer auf maximal 17 °C. Der Sommer (Juni bis September) ist mit durchschnittlichen 18 °C mild. In den Wintermonaten wird es mit rund 21 °C angenehm warm. Tagsüber liegt die Temperatur in St. Helena im Jahresmittel bei 19,8 °C.

Nachts wird es mit 13 °C am kältesten. Unter 18 °C fällt das Thermometer im März selten. Während die Nächte im Sommer bei Mittelwerten von angenehmen 14 °C liegen, sinkt das Thermometer zwischen November und März nachts auf warme 16 °C. Die Temperatur beträgt Nachts über das gesamte Jahr gesehen durchschnittlich 15,0 °C.

Mit 14 Regentagen ist der April der regenreichste Monat im Jahr. Der November ist der trockenste Monat im Jahr. Von Juni bis September ist St. Helena mit durchschnittlich jeweils rund 11 Regentagen relativ feucht, der Winter (November bis März) fällt mit 7 Regentagen recht trocken aus. Pro Monat fällt im Jahresdurchschnitt an 8,8 Tagen Regen.

Alternative Reiseziele für St. Helena
Ratgeber Angola
17. Dezember 2018

Feine Sandstrände, ursprüngliche Regenwälder oder Safaris in der Prärie machen Angola zu einer Perle abseits von Massentourismus. Wer die Abwechslung erleben will, sollte sich gut vorbereiten.

Ratgeber Argentinien
4. August 2019

Genießen Sie das pulsierende Buenos Aires, die von Gauchos durchzogene Pampa oder Naturwunder wie die unvergesslichen Wasserfälle von Iguazu und die Ebenen Patagoniens.

Ratgeber Brasilien
1. Dezember 2018

Brasilien ist der Inbegriff Südamerikas. Mit dem gigantischen Amazonas-Regenwald, seiner Flora und Fauna und lebhaften Städte wie Rio de Janeiro und São Paulo wird das Land einen fesseln.

nach oben