Test

Bosch Athlet BCH6L2560

Bosch bietet in der Athlet-Modellreihe verschiedene Akku-Staubsauger an. Wir haben uns entschieden dem Bosch BCH6L2560 mit seinen 25,2 V im Test etwas genauer auf den Zahn zu fühlen.

Bosch Athlet BCH6L2560
Hersteller
Inhalt
  1. Reinigung
  2. Aufbau
  3. Ausstattung
  4. Fazit

Was uns beim Bosch BCH6L2560 sofort gut gefällt ist die Tatsache, dass er freistehend ist. Denn noch immer gibt es die Sauger, bei denen der Staubbehälter und Motor in Griffnähe angebracht ist und die, bei denen sich das Ganze im unteren Teil befindet. Beides hat Vor- und Nachteile, auf die wir im Folgenden noch näher eingehen werden.

Reinigung

Die Reinigungsleistung des Bosch Athlet BCH6L2560 ist insgesamt ordentlich. Auf Hartböden nimmt er Staub auch auf niedriger Stufe gut auf. Sitzt der Dreck etwas hartnäckiger können Sie die Bürste zuschalten.

Auf Teppichböden müssen Sie die hohe Leistungsstufe nutzen. Der Schmutz wird vom Bosch Athlet BCH6L2560 effektiv herausgeholt, allerdings geht im recht schnell der Saft aus und er muss wieder an die Steckdose.

Wenn Sie die schmale Fugendüse nutzen wollen, müssen Sie den Bosch Athlet BCH6L2560 umbauen. D.h. die große Bodendüse wird entfernt und ein Schlauch mit Polsterdüse aufgesteckt. Damit das Gerät noch mobil ist, können Sie einen Tragegurt befestigen und den langen Griff entfernen. Was sich kompliziert anhört, ist es in der Praxis leider auch. Der Umbau kostet Zeit und die Teile klemmen teilweise etwas. Wir haben in unserem Praxistest nach kurzer Zeit auf die Fugendüse verzichtet bzw. den Staubsauger anderweitig getragen. Dieser Umbau ist auch der große Kritikpunkt beim Handling des BCH6L2560 im Alltag.

Bosch Athlet BCH6L2560
Ein wendiger kleiner Helfer, der im Alltag bei der Benutzung richtig Spaß macht. Der Akku hält ausreichend lange für die meisten Arbeiten.
nur 195,00 EUR 349,00 EUR Zum Angebot Sie sparen über 43 %

Die Leistungsstufe des 25,2 V Motors befindet sich am Griff. Per Schieberegler kann zwischen den verschiedenen Stufen gewechselt werden. In der niedrigen Stufe schaltet der Akkustaubsauger die rotierende Bürste nicht hinzu. Das ergibt Sinn, da die Saugkraft ohnehin auf Hartböden eingestellt ist. Für den Einsatz auf Teppich kommt die höchste Stufe zum Einsatz, dann unterstützt eine rotierende Bürste beim Entfernen des Drecks. Wenn Sie vorher keine solche Bürste im Einsatz hatten, werden Sie erstaunt sein was aus einem Teppich alles herausgeholt wird.

Der Filter befindet sich im Staubbehälter und muss beim Leeren herausgedreht werden. Das geht kinderleicht, allerdings nicht ohne sich die Hände etwas schmutzig zu machen. Sofern das für Sie kein Problem darstellt, ist die Leerung des Bosch BCH6L2560 sehr einfach. Der Filterschwamm kann auch unter Wasser ausgewaschen werden. Wir haben hier übrigens die beste Erfahrung gemacht, ihn mit einer Druckluftpistole auszublasen. Es ist erstaunlich wie viel Staub in den Behältern und Filtern steckt.

Aufbau

Die bereits eingangs erwähnt, ist der Akkusauger freistehend und der Motor und Staubbehälter befinden sich im unteren Teil. Dadurch liegt der Schwerpunkt des Bosch Athlet BCH6L2560 tiefer, das Gerät lässt sich etwas präziser lenken. Leider ist das Ganze Fluch und Segen zugleich. Während er wie gesagt besser zu lenken ist, ist er unten bzw. vorne auch recht breit. Dadurch ergibt sich die Schwierigkeit, dass Sie ggf. nicht mehr so einfach unter flachere Möbel wie Sofas oder Schränke kommen.

Ausstattung

Der Bosch Athlet BCH6L2560 kommt ohne viel Zubehör. Es ist als klassischer Bodenstaubsauger vorgesehen, kann allerdings um Polsterdüse und Fugendüse ergänzt werden. Bei anderen Modellen des Herstellers sind diese Zubehörteile bereits enthalten.

Schön ist jedoch, dass eine Bodendüse mit rotierender zuschaltbarer Bürste im Lieferumfang enthalten ist. Auf Hartböden ist diese nicht nötig, bei Teppich allerdings äußerst sinnvoll.

Außerdem ist ein Ladegerät für den Akku des BCH6L2560 enthalten, Sie benötigen also weder eine Wandaufhängung noch eine Ladesäule.

Fazit

  • Beutellos
  • Sehr wendig
  • Angenehme Lautstärke
  • Steht selbständig
  • Umbau der Düsen umständlich
  • Für niedrige Möbel ungeeignet
SUPERTEST Logo Gut August 2021 Bosch Athlet BCH6L2560 Bewertung: 6/10 Punkten

Insgesamt fällt das Urteil des Bosch Athlet BCH6L2561 noch gut aus. Die versprochene Laufzeit von bis zu 40 Minuten können wir im Test unter realen Bedingungen nicht bestätigen. Das Ergebnis ist auf Hartboden als auch Teppich gut. Auch nach ca. 6 Monaten im Praxiseinsatz saugt der Akkusauger noch gut. Schwachpunkt bleibt der umständliche Umbau bei Nutzung der Fugendüse, dass es kaum eine Möglichkeit gibt unter niedrige Möbel zu gelangen. Ergonomie und Sie beim Leeren des Staubbehälters den verschmutzen Filter mit herausziehen und säubern müssen. Gut ist dagegen trotzdem das Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie wenig Wert auf zusätzliche Düsen legen und für schmale Stellen lieber zu einem Handstaubsauger greifen.

Akku-Staubsauger Vergleich
349,00 EUR
nur 195,00 EUR 349,00 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 43 %
299,99 EUR
nur 176,62 EUR 299,99 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 40 %
40 Min.
360 Min.
Lithium-Ionen
0,4 Liter
18,5 × 28,5 × 116,0 cm
18 V
3,2 kg
ja
4242002951430
599,00 EUR
nur 309,00 EUR 599,00 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 47 %
40 Min.
300 Min.
Lithium-Ionen
0,4 Liter
127,7 × 21,1 × 25,2 cm
18 V
2,9 kg
ja
4242005180899
479,99 EUR
65 Min.
300 Min.
Lithium-Ionen
0,6 Liter
25,2 V
2,7 kg
ja
8710103814061
729,00 EUR
nur 469,00 EUR 729,00 EUR
Zum Angebot Sie sparen über 35 %
11333370
60 Min.
240 Min.
Lithium-Ionen
0,5 Liter
25,2 V
3,6 kg
ja
4002516237440
Newsletter mit allen Updates
Kein SPAM. Kostenlos. Jederzeit kündbar.
nach oben