Test

JBL ProFlora m502

Ein wesentlicher Bestandteil für gesundes und gutes Wachstum von Aquarienpflanzen ist die ausreichende Versorgung mit CO2. Um das zu erreichen, setzt man im Aquarium entsprechende CO2-Düngeanlagen wie JBL ProFlora m502 ein. Wir haben die Anlage von JBL getestet.

JBL ProFlora m502
Hersteller
Inhalt
  1. Fazit
  2. Datenblatt

Pflanzen sorgen in einem Süßwasseraquarium nicht nur für eine schöne Optik, sondern erfüllen auch wichtige Funktionen. Sie versorgen die Tiere mit dem lebenswichtigen Sauerstoff, entfernen Schadstoffe und bieten den Bewohnern Versteckmöglichkeiten. Damit die Pflanzen optimal wachsen können brauchen sie neben Licht aber vor allem CO2. Das Ganze hat außerdem noch einen weiteren Vorteil: je besser der Pflanzenwuchs, desto weniger Algen können bilden sich, weil die gesunden Pflanzen dem Wasser Nährstoffe entziehen. Ohne Düngeanlage ist zu wenig CO2 im Wasser des Aquariums und die Pflanzen können nicht optimal wachsen.

Die CO2-Düngeanlage JBL ProFlora m502 kommt mit allem Zubehör für die sofortige Installation. An der Gasflasche befindet sich in der m-Serie ein praktischer Standfuß, wodurch eine umständliche Montage an Wand oder Unterschrank überflüssig wird. Zwar ist der Standfuß etwas breit, dafür sorgt er aber auch für den nötigen Halt und Sicherheit. Das gesamte System ist für Aquarien bis 600 Liter ausgelegt. In der Praxis mag das System zwar rein rechnerisch ein Becken dieser Größe versorgen können, mit der mitgelieferten 500 g Flasche ist allerdings ein viel zu häufiger Wechsel nötig. Wir empfehlen Ihnen deshalb dieses System in kleineren Becken einzusetzen oder eine größere Gasflasche zu verwenden.

Ebenfalls enthalten sind der Druckminderer inkl. Rücklaufsicherung, Reaktor, Blasenzähler und Nachtabschaltung. Vor allem die Nachtabschaltung ist sehr sinnvoll, weil die Wasserpflanzen nachts kein CO2 benötigen und umwandeln, sondern sich der Prozess umkehrt und sie ebenfalls Sauerstoff aufnehmen. Sobald das Licht im Aquarium ausgeht, wandeln Pflanzen kein CO2 mehr um, alles was danach ins Wasser gebracht wird ist verwendet. Wir raten dazu die Zugabe bereits ca. eine Stunde vor der Abschaltung des Lichts abzustellen, weil sich dann noch immer ausreichen Kohlendioxid im Wasser befindet.

Die Installation ist auch für ungeübte Aquarianer und Einsteiger relativ einfach. Zunächst muss der Druckminderer auf die CO2-Vorratsflasche geschraubt werden. Anschließend wird der Schlauch mit dem Diffusor verbunden. Der Diffusor sorgt dafür, dass das Wasser mit dem CO2 angereichert wird. Wie bereits erwähnt lässt sich die CO2-Zufuhr nachts mit Hilfe der Nachtabschaltung unterbrechen. Durch ein zwischengeschaltetes Magnetventil unterbricht damit das Austreten des Kohlendioxids und verlängert so die Nutzungsdauer einer Flaschenfüllung. Das Magnetventil wird mit einer 12 V Sicherheits-Kleinspannung betrieben. Unsere Empfehlung ist der Einsatz einer Zeitschaltuhr, diese ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Vorratsflasche mit dem Kohlendioxid (CO2) verfügt über ein TÜV-Zertifikat und eine Überdrucksicherung. Das Rückschlagventil verhindert, dass Wasser in den Druckregler gelangen kann. Der Arbeitsdruck ist ab Werk mit 1,5 bar eingestellt. Ein Sicherheitsventil sorgt dafür, dass zu hoch eingestellter Arbeitsdruck sicher abgeblasen wird.

Dass das Magnetventil direkt am Druckminderer angebracht und fest verbaut ist, ist ein Vorteil dieser CO2-Düngeanlage. Im Test war sowohl der Aufbau als auch der Betrieb des JBL ProFlora m502 mühelos.

JBL ProFlora m502
Sehr gute CO2-Düngeanlage für Profis und Anfänger. Hochwertig verarbeitet mit viel Zubehör.
nur 248,44 EUR 269,00 EUR Zum Angebot Sie sparen über 7 %

Fazit

  • Nachtabschaltung inklusive
  • Magnetventil fest am Druckminderer verbaut
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Komplettes Zubehör enthalten
  • Hoher Preis
  • Kleine CO2-Flasche
SUPERTEST Logo Sehr gut Dezember 2019 JBL ProFlora m502 Bewertung: 9/10 Punkten

Die JBL ProFlora m502 ist eine hochwertige und sehr gute CO2-Düngeanlage für alle Süßwasseraquarien. Mit der Nachtabschaltung spart man CO2 und sorgt dafür, dass der Kohlendioxidgehalt am nächsten Morgen nicht zu hoch ist. In unserem Test ließ sich die gesamte Anlage sehr einfach in Betrieb nehmen und warten. Für Anfänger ist die Bedienungsanleitung etwas umständlich, da sie verschiedene Modelle abdeckt und so für etwas Verwirrung sorgen kann. Der CO2-Austausch ist sehr gut und der Reaktor mithilfe des Blasenzählers sehr gut einstellbar. Einzig der Preis der JBL ProFlora m502 ist nicht günstig, allerdings als langfristige Anschaffung in jedem Fall sinnvoll und deshalb sehr zu empfehlen.

Datenblatt

Wertung 9/10 Punkte
Hersteller: JBL
Modell: ProFlora m502
Max. Aquariengröße: 600 Liter
Nachtabschaltung: ja
Elektronisches Magnetventil: ja
Gewicht: 6,2 kg
Abmessungen (B/H/T): 45,0 × 30,6 × 17,0 mm
Art.-Nr.: 6318400
EAN: 4014162631848
Newsletter mit allen Updates
Kein SPAM. Kostenlos. Jederzeit kündbar.
nach oben